BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

GTA

„Kindheit ist kein zeitlicher Begriff, sondern ein Gelände der Seele, allezeit dem offen,

der das Lernen nicht verlernt und nicht das Staunen.“

Maria Waser

 

Nach dem letzten Pausenklingeln endet der Tag in unserer Grundschule noch lange nicht. Von Montag bis Mittwoch haben die Mädchen und Jungen die Möglichkeit, an einer Menge von Ganztagsangeboten teilzunehmen.

 

Auch hier gilt unser Leitspruch „Lernen mit Kopf, Herz und Hand“. Egal ob im musischen, sportlichen oder kreativen Bereich, für jeden ist etwas dabei und vielfältige Interessen wurden bei der Auswahl der Angebote berücksichtigt.

 

Musikalische Kinder aller Altersstufen können sich in unserer Musicalgruppe engagieren. Zwei Stücke werden pro Schuljahr einstudiert, die danach vor Publikum aufgeführt werden. Das Weihnachtsmusical wird z. Bsp. sowohl bei der „Stallweihnacht“ im Berthelsdorfer Zinzendorfschloss als auch bei Seniorenweihnachtsfeiern präsentiert. Zurzeit werden wir bei unseren Proben von einer Theaterpädagogin unterstützt. Wer gerne singt, egal ob alleine oder lieber in der Gruppe, oder vielleicht auch schauspielern möchte, ist hier herzlich eingeladen.

 

Auch der Sport kommt nicht zu kurz. Bei Ballspielen und Sportübungen wird im Team fair trainiert. Natürlich wird auch hier der Spaß groß geschrieben.

 

Wer eine unserer Nachbarsprachen näher kennenlernen möchte, ist in unserem Polnisch-GTA bestens aufgehoben. Kindgerecht werden erste Vokabeln, Wörter und Sätze vermittelt und damit ein Bogen über die Landesgrenze hinaus geschlagen.

 

Unsere Kochprofis kreieren in unserer gut ausgestatteten Küche kleine kindgerechte Gerichte und es riecht so lecker, dass man oftmals schon Appetit bekommt, wenn man nur auf dem Flur vorbeiläuft.

 

Bei unserer Schülerzeitung lernen die Mädchen und Jungen ab der 3. Klasse, wie schwer es ist, eine Zeitung von der Idee bis zur Ausgabe zu entwickeln. Sie lassen sich Themen einfallen, recherchieren, schreiben eigene kleine Texte, suchen passendes Material, beschäftigen sich mit dem Layout und dem Druck. Ganz nebenbei entstand so unser Zeitungsmaskottchen Henni, die kleine neugierige Henne, die die Schule fest unter ihren Fittichen hat und immer auf uns aufpasst.

 

Unser GTA Handarbeiten lässt vor allem Mädchenherzen ab der dritten Klasse höher schlagen. Hier wird genäht, aber auch in vielen Varianten gestickt. So entstehen unter fachkundiger Anleitung liebevoll gefertigte Einzelstücke und gleichzeitig werden Feinmotorik und Geduld geübt.

 

Für unsere Kinder der 1. und der 2. Klasse, die sich gern mit ihren Händen beschäftigen wollen, gibt es das Angebot Kreatives Basteln. Aus oftmals ganz einfachen Dingen, die jeder zuhause finden kann, werden schon von kleinen Fingern ganz tolle Kunstwerke hergestellt und alle sind mit Begeisterung bei der Sache.

 

Für die Tüftler der Klassen 3 und 4 besteht die Möglichkeit, sich im GTA First Lego Legue Junior anzumelden. Bei einem landesweiten Wettbewerb gilt es, zu knobeln, zu bauen und zu programmieren, um technische Lösungen für bestimmte Themen zu entwickeln. Im letzten Jahr z. Bsp. stand die „Stadt der Zukunft“ im Vordergrund. Unsere Jungen belegten einen großartigen 1. Platz für ihren umweltfreundlichen Ansatz des Projektes.

 

Modellbaubegeisterte Kinder ab der 3. Klasse haben bei unserem Angebot Modelleisenbahn viel Spaß. Hier entsteht eine große Eisenbahnlandschaft und alles wird mit den Kindern gebaut. Dabei lernen sie, wie viele Schritte z. Bsp. nötig sind, um einen Tunnel oder eine Berglandschaft herzustellen und wieviel Fingerspitzengefühl es braucht, um die kleinen Häuser oder Dekorationsartikel selber zusammenzubauen.

 

Bei unserem neuen GTA Schulhandwerker wird der Werkstoff HOLZ ganz groß geschrieben. Werkstücke aus Holz entstehen und nebenbei lernen die Kinder der Klassen 3 und 4, wie man einfache Reparaturen selber machen kann.

 

Ebenfalls neu ist in diesem Schuljahr unser GTA Landleben. Unsere Schulgemeinschaft erhält vierbeinigen Zuwachs, den es zu hegen und zu pflegen gilt. Bei einem Haustier reicht es nicht, nur zu streicheln. Da fallen viel mehr Arbeiten an, die die Kinder der Klassen 3 und 4 kennenlernen und selber ausführen sollen. Doch auch auf unseren Beeten und Blumenrabatten werden die Kinder viel Wissenswertes entdecken.

 

Wir freuen uns auf den GTA-Beginn nach den Herbstferien.